Kaninchen

Info & mehr


Der eigene Stall ist etwas wichtiges für Kaninchen.

Dort fühlen sie sich sehr wohl und haben die Möglichkeit sich zurückzuziehen.

Manche Leute nehmen ihre Kaninchen mit zu anderen Leuten und setzen die Kaninchen sogar mit fremden

Kaninchen zusammen.

Davon würde ich abraten, weil es ist ein ganz anderer Geruch für die Kaninchen ist.

Außerdem leiden sie dabei unter starker Angst.

Viel lieber mögen die Tiere mit einem Artgenossen in dem eigenen Stall leben.

Es gibt viele verschiedene Arten von Kaninchenställe.

Wie z.B diese:

 

Ein Kaninchenstall muss enthalten:

  • Futter- und Wassernäpfe
  • Spielsachen (Stöcker, Gummibälle usw.)
  • Einen Heubehälter
  • Eine Zurückziehmöglichkeit (Häuschen)
  • Eine Kaninchentoilette (nicht unbedingt)

 

Der Kaninchenstall muss pro Kaninchen mindestens 1 m² sein.

Um so größer- um so besser.

Der Stall sollte 1 x in der Woche gereinigt werden.

Im Sommer 2 x in der Woche, da sich im Sommer mehr Keime bilden können.

 

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!